Schwarzenegger als Umwelt-Terminator

Freitag, 31. August 2007 |  Autor:

Der kalifornische Gouverneur und Ex-Actionheld Arnold Schwarzenegger hat sich den Klimaschutz auf die Fahnen geschrieben und will in Zukunft enger mit Europa zusammenarbeiten. Aus diesem Grund wird er an einer Klimakonferenz der EU-Präsidentschaft Ende Oktober in Portugal teilnehmen.

Schwarzenegger lobt die Bundesrepublik als eine Nation, die "große Führungsqualitäten bewiesen habe, um gemeinsame internationale Aktivitäten zum Klimaschutz voranzutreiben". Der Gouverneur nutzte die Gelegenheit zu nachdrücklichen Warnungen vor zu hohem Energieverbrauch und meinte jeder sollte "Energie sparen, sparen, sparen".

Es wäre doch schön, wenn Arnie die USA dazu bewegen kann, als einer Hauptverursacher des CO2-Ausstosses in dieser Richtung etwas zu tun. Wer weiß, vielleicht fahren die Amis bald mit Autogas? 😉

Quelle N-TV.de

Tags »    «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: CO2

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben