Studie zum Autokauf der Zukunft

Freitag, 11. Mai 2007 |  Autor:

Das Nürnberger Marktforschungsinstitut PULS hat eine Befragung von 3.500 Autokäufern in Deutschland, USA, Frankreich, Großbritannien, Indien und China durchgeführt und in der Studie “Zukunftstrends und Erfolgsfaktoren im Automobilgeschäft” zusammengefasst. Hier ein paar Auszüge:

In Sachen “neue Antriebe” würden sich die Käufer am ehesten durch ein Fahrverbot in Innenstädten für alternative Techniken entscheiden. Vor allem in China und Indien, wo die Luft in den Großstädten besonders belastet ist, würde man aber nur unter dieser Bedingung auf neue Antriebe umsteigen. Toyota gilt hier weltweit mit weitem Abstand vor Honda als der umweltorientierteste Automobilhersteller, dank Hybrid.

Standortkompetenz

Deutschland genießt weltweit immer noch das beste Image als Autostandort. 62 Prozent der Befragten sagten, in Deutschland würden die besten Autos gebaut. Dann folgen Japan, USA und Frankreich. Und das obwohl Mercedes bei “umweltorientiertesten Automobilherstellern” nicht unter den Top 10 ist. Die deutsche Autoindustrie hat die Trends einfach verschlafen.

Quelle: faz.net

Herausgeber: puls Marktforschung GmbH 90571 Schwaig bei Nürnberg
Aussender: puls Marktforschung Nürnberg Ansprechpartner: Stefan Reiser Email: info@puls-navigation.de Tel.: 0911 – 95 35 400

Tags »   , «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Auto-news

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben