Neue Daimler-Technik: Diesotto-Motor

Dienstag, 22. Januar 2008 |  Autor:

Daimler will mit einer Mischung aus Bezin-Motor (Otto-Motor) und Diesel-Motor innerhalb der nächsten 10 Jahre nur noch diese eine Art von Verbrennungsmotor anbieten. Bei dieser "Neuschöpfung" soll die Effizienz des Diesels mit der Sauberkeit des Benziners "gekreuzt" werden.

Für diese Innovation bekamen die Schwaben bereits den „Safety and Technology-Award” der britischen Fachzeitschrift Autocar, denn die neuartige Technologie soll zu einem Treibstoffverbrauch unter 6 Liter/100km und zu einer drastischen Reduzierung der CO2-Emissionen führen –  ohne dass dabei der Fahrspaß oder der Komfort leiden müssen.

Mehr Infos bei

Tags »   , «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Auto-news

Diesen Beitrag kommentieren.

2 Kommentare

  1. 1
    Karolin 

    Für das projekt von Diamler für die nächsten 10 Jahre bekamen die Schwaben bereits den â??Safety and Technology-Awardâ? der britischen Fachzeitschrift Autocar.
    Denn die neuartige Technologie soll zu einem Treibstoffverbrauch unter 6 Liter/100km und zu einer drastischen Reduzierung der CO2-Emissionen führen .
    Ohne dass dabei der Fahrspaß oder der Komfort leiden müssen.

  2. 2
    Jana 

    Da bleibt abzuwarten, ob dies tatsächlich auch umgesetzt wird. Vorteilhaft wäre es ja schon, denn viele Käufer achten heute umso mehr auf den Kraftstoffverbrauch. Ein Projekt das also Zukunft hat.

Kommentar abgeben