Tag-Archiv für » Hybrid «

Autogas-Hybrid von Kia

Donnerstag, 9. April 2009 | Autor:

Der Koreanische Automobilhersteller Kia bietet ab August 2009 ein „Super-Spar-Auto“ an: Für das Kompaktmodell Forte wird es einen Autogas-Elektro-Hybridantrieb geben!

Beim Anfahren und Beschleunigen solle dann der 114 PS Ottomotor (84 kW) von einem kleinen Elektroaggregat unterstützt werden (mit Lithium-Polymer-Batterie), wodurch der Verbauch bei rund 5,8 Litern LPG liegen werde.

Laut yahoo! Autos soll der Autogas-Hybridwagen Teil einer Umweltstrategie werden, der dann 2012 sogar die Serieneinführung eines emissionsfreien Brennstoffzellenabtriebs sein soll.

Ich muss mich schon echt fragen, warum eigentlich keine westlichen Hersteller auf  solche Ideen kommen. Also bleibt es wieder mal dem Verbraucher überlassen, durch Verkaufszahlen die anderen zum reagieren zu zwingen!

Thema: Spritsparen | Beitrag kommentieren

Fraunhofer ZKLM Nürnberg: Hybridantrieb zum Nachrüsten

Montag, 26. Januar 2009 | Autor:

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme (Kfz-Leistungselektronik und Mechatronik ZKLM) in Nürnberg entwickelt zur Zeit einen Hybridantrieb zum Nachrüsten von Diesel- und Benzin-Serienfahrzeugen. Das ZKLM gehört zum Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie (IISB) in Erlangen. Ziel des Pilotprojekt sei es, eine Halbierung des Spritverbrauchs zu erreichen – dazu wird derzeit ein Audi TT zum Hybrid-Sportwagen umgebaut.

Preis etwa 1500 bis 2000 Euro – der "Gegenwert einer Lederausstattung". Der erste Prototyp soll bis Ende 2009 fertig sein.

Mehr bei N-TV

Thema: Auto-news | Beitrag kommentieren

10 Hybrid-Falschaussagen

Freitag, 11. Mai 2007 | Autor:

Zum zehnjährigen "Jubiläum" der Präsentation des Toyota Prius als weltweit erstem Großserienfahrzeug mit Hybridantrieb, räumt Börse Online mit Vorurteilen auf, die zwar den Fachmann schmunzeln lassen, bei Laien aber Unsicherheit erzeugen. Die 10 größten Irrglauben zur Hybridtechnik:

  1. "Die Technik ist nicht ausgereift."
  2. "Hybridfahrzeuge sind im Vergleich zu Diesel-Pkw zu teuer."
  3. "Die Bedienung des Fahrzeugs ist gewöhnungsbedürftig und kompliziert."
  4. "Das Tankstellennetz für alternative Antriebe, zu denen auch Hybridfahrzeuge zählen, ist zu dünn."
  5. "Ein Diesel mit Partikelfilter ist in der Gesamtbilanz sauberer."
  6. "Der Wiederverkaufswert eines Hybrid-Fahrzeugs ist nicht kalkulierbar".
  7. "Hybridfahrzeuge sind Öko-Autos, die keinen Spaß machen."
  8. "Der Wartungsaufwand für ein Hybridfahrzeug ist zu hoch."
  9. "Hybridantrieb verlangt Zugeständnisse bei Komfort und Platzangebot."
  10. "Sparsame Hybridmodelle sind träge und unsportlich."

Die Antworten sind hinter den Links zu finden – ein Muß zu lesen für jeden, der sich für sparsamere und umweltfreundlichere Autos interessiert. Einzig vermisse ich den Punkt, was mit den Batterien oder Akkus passiert, wenn die Hybrid-Fahrzeuge mal in die Jahre kommen!? Nicht dass die dann zum Umweltproblem werden… Quelle: Toyota und boerse-online.de

Thema: Auto-news, CO2 | Ein Kommentar

Bild Dir Dein Hybridauto

Dienstag, 13. Februar 2007 | Autor:

Das Bildblog wundert sich, warum die BILD-Zeitung seit einiger Zeit auffällig viele Berichte über Hybridfahrezeuge von Toyota bringt („Hybridjournalismus„). Es handle sich dabei bestimmt nicht um unzulässige Schleichwerbung bzw. einen Verstoß gegen die gebotene Trennung von redaktionellen Inhalten und Werbung“ meint der Blogger.

Der Presserat hält das ganze ebenfalls für „zulässiges Eigenmarketing“, wenn „Bild“ und „BamS“ gemeinsam mit Toyota unter dem Motto „Wir machen Deutschland sauber“ als Umweltschützer auf den Plan treten. Obwohl es ja die BILD war, die „vor gerade mal zwei Monaten“ über eine „Empörung im Bundestag“ berichtete, da sich „die Grünen-Politikerin und Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt“ einen Hybrid-Toyota zugelegt hat.

Ein Schelm wer da böses denkt…

Immerhin, vielleicht hat das auch dazu beigetragen, dass die Deutschen Hersteller nun einen Wettlauf um „das erste serienreife Hybridfahrzeug“ ins Leben gerufen haben. Die Nürnberger Nachrichten meldeten in ihrer Wochenendausgabe (10./11.02.) dass „derzeit an den Hybridvarianten des Audi Q7, des VW Touareg, des Porsche Cayenne und der Mercedes S-Klasse gearbeitet wird“.

via Von Mir Nix & Dir Nix

Thema: Allgemein, Kraftstoffalternativen | Beitrag kommentieren