Tag-Archiv für » Audi «

Audi will Automobil- und Energiemarkt revolutionieren

Dienstag, 19. Februar 2013 | Autor:

Wenn Audi das wirklich so durchzieht, dann wäre das eine Revolution der Automobilbranche und der Treibstoffgewinnung! Denn derzeit investiert der Ingolstädter Autobauer in alternative Energie-Projekte wie z.B. Windkraft um mit dieser Öko-Energie seine Fahrzeuge zu anzutreiben.

Ganzheitliche CO2-Neutrale Mobilität

Grundgedanke hinter dem Projekt mit der Bezeichnung e-tron ist, dass ein Elektrofahrzeug nicht unbedingt umweltschonend ist, wenn dieser Strom mit Kohlekraft- oder gar Atomkraftwerken erzeugt wurde. Darum beteiligt sich Audi z.B. an Offshore-Windparks, die dann die Energie zur Umwandlung von Wasser in Wasserstoff liefern sollen. Dieser Wasserstoff kann dann z.B. auch für Brennstoffzellen-Fahrzeugen verwendet werden – oder, und das ist der Clou, zur Methangewinnung verwendet werden. Dieses Methan (e-Gas) gleicht chemisch dem Erdgas und könnte in dieses Netz eingespeist werden oder auch ein Fahrzeug antreiben. Genauer hier im Film:

Ich finde diese Idee klasse, zumal es damit auch möglich ist, Überkapazitäten im Stromnetz (z.B. bei übermäßigen Wind oder zuviel Sonne im Hochsommer) eingespeichert werden. Sehr schön finde ich auch den Satz im Film „Antworten auf die Frage wie man Ökostrom effizient und ortsunabhängig speichert haben die Stromriesen bislang nicht gefunden oder nicht finden wollen„. Hoffen wir, dass das auch alles so klappt! Denn dann brauchts auch keine Monstermasten durch Franken, denn eine solche Umwandlung in Gas kann auch bei lokalen Windparks durchgeführt werden!

Quelle: aenews.de Windkraft für Audi-Motoren

Thema: Kraftstoffalternativen | 4 Kommentare

Fraunhofer ZKLM Nürnberg: Hybridantrieb zum Nachrüsten

Montag, 26. Januar 2009 | Autor:

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme (Kfz-Leistungselektronik und Mechatronik ZKLM) in Nürnberg entwickelt zur Zeit einen Hybridantrieb zum Nachrüsten von Diesel- und Benzin-Serienfahrzeugen. Das ZKLM gehört zum Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie (IISB) in Erlangen. Ziel des Pilotprojekt sei es, eine Halbierung des Spritverbrauchs zu erreichen – dazu wird derzeit ein Audi TT zum Hybrid-Sportwagen umgebaut.

Preis etwa 1500 bis 2000 Euro – der "Gegenwert einer Lederausstattung". Der erste Prototyp soll bis Ende 2009 fertig sein.

Mehr bei N-TV

Thema: Auto-news | Beitrag kommentieren

Audi-Foren sollen helfen

Montag, 30. Oktober 2006 | Autor:

Nachdem Auto Bild eine Bearbeitungszeit von 6 Wochen ausgerufen hat, hab ich mich mal bei ein paar Audi-Foren verewigt – vielleicht kann ja da jemand helfen! Die haben teilweise für mich unverständliche Beträge drin! Da bin ich nun vertreten:

Hoffentlich is da endlich der „Auserwählte“ dabei!

Thema: Werkstatt | Beitrag kommentieren