Beiträge vom » Juli, 2008 «

Öl is doch nicht teuer, oder?

Donnerstag, 31. Juli 2008 | Autor:

Das gefällt mir! Beim Martin (und er hats von hartgeld.com) hab ich einen Vergleich mit anderen Flüssigkeiten gefunden:

WHO SAID OIL WAS EXPENSIVE?

US light sweet crude $130 /brl
Coca Cola $ 126 /brl
Milk $ 163 /brl
Perrier Water $ 300 /brl
Budweiser $ 447 /brl
Starbucks latte $ 954 /brl
Ben & Jerry’s ice cream $1,609 /brl
Tabasco sauce $6,155 /brl
Chanel No 5 $1,666,560 /brl

1 barrel (für Rohöl) entspricht übrigens 158,987294928 Litern!

Interessant wäre jetzt noch zu wissen, wieviel ein Barrel Autogas / Flüssiggas im Vergleich kostet…

via wissenmachtnix

Thema: Kraftstoffalternativen | 7 Kommentare

Die Autogas-Zapfsäule ist kein Parkplatz

Dienstag, 29. Juli 2008 | Autor:

Und auch kein Bereich um "mal schnell" die Reifendruck zu überprüfen! Geschweige denn die Scheiben zu putzen!

Wann endlich checken das die "fossilen Tanker"? Niemand käme auf die Idee, sich vor die Benzin/Diesel-Säule zu stellen und an den Reifen herumzufingern oder mit der Fahrzeugreinigung zu beginnen! Die Autogas-Säulen sind eh oftmals sehr dezentral platziert, sodass ein "hinten Anstellen" nur schwer möglich ist!

Also, ich fordere hier ein Umdenken!

Freiheit für die Autogasfahrer!

Thema: Autogastankstellen | 2 Kommentare

Autogas-Franken im Radio

Dienstag, 8. Juli 2008 | Autor:

Im Rahmen der Aktion Initiative gegen überzogene Spritpreise“ vom Nürnberger LokalsenderHitradio N1“ wurden die Moderatoren bei ihrer Recherche auch auf diese Seite aufmerksam. So wurde ich vergangene Woche angemailt, ob ich nicht für ein Interview zum Thema „Spritsparen durch Autogas“ bereit wäre.

Nach ein paar terminlichen Schwierigkeiten habe ich mich dann mit Radiosprecherin Stephanie Graeber vor dem Funkhaus Nürnberg getroffen und habe ihr meinen Audi vorgestellt. Erst ganz grob wie das Ganze verbaut ist, wie die Nutzung im Betrieb ist und schließlich haben wir dann das „metallische Klicken“ beim Umschaltvorgang aufgenommen.

Anschließend bekam ich dann noch eine Führung durchs Funkhaus und zwar in die Bereiche, in die sonst „kein Sterblicher“ darf. Stephanie war auch so freundlich mir einige Moderatoren vorzustellen, bei Sandra Bardenbacher waren wir sogar während der Sendung im Studio. Hochinteressant!

Pflichttermin!

Gesendet wird der Beitrag am morgigen Mittwoch, 09.07.2008 insgesamt 3x am Tag, wahrscheinlich morgens, mittags und abends. Natürlich werde ich hier den Podcast, der im Laufe des Tages online gestellt wird, hier verlinken – klar!

Also morgen Radio N1 hören und sich bei der Initiative (hier) eintragen

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Thema: Mein Audi A3 | 7 Kommentare